Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Anastasia Zhukova wins Women’s STEM Award 2019
    Anastasia Zhukova won the international competition for the Women’s STEM Award 2019 (prize money... [mehr]
  • Energieversorgung: Bund fördert neues Projekt von Wuppertaler Energieforschern
    Es geht um die Weiterentwicklung neuer, preiswerter Wege der Zustandserfassung von Stromnetzen [mehr]
  • Smart City: Künstliche Intelligenz für die Mobilität von Morgen
    Mobilität in der Smart City – wie sie gestaltet werden kann und welche technologischen... [mehr]
  • Nordrhein-Westfalen zum Leitmarkt für 5G entwickeln
    Startschuss für das neue Forschungsprojekt „Competence Center 5G.NRW“ [mehr]
  • Freie Plätze bei der Kraftwerke Exkursion
    Vom 15.07 bis 17.07.19 findet wieder die Kraftwerke Exkursion vom Lehrstuhl für Elektrische... [mehr]
zum Archiv ->

Informationen zum Auslandsaufenthalt

Studierende der Fakultät haben die Möglichkeit Auslandsstudien und Auslandspraktika inner- und außerhalb Europas zu absolvieren.

Interessierte Studierende erhalten erste Informationen von der Hochschule hier.

 

 

Frequently Asked Questions (FAQ)

Diese Kurzübersicht soll bei der Wahl eines Auslandsstudienplatzes helfen.

1. Wie kann ich allgemein einen Auslandsaufenthalt planen?

  • Anhand des eigenen Studienverlaufsplans zeitlichen Freiraum schaffen.
  • Wann habe ich Klausuren, welche kann ich vorziehen.
  • Ein guter Zeitraum ist ab dem 4. Semester.
  • In welches Land, an welche Uni möchte ich?

 

2. Wer ist mein erster Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Auslandsaufenthalt?

QSL-Beauftragte verweisen an weitere Ansprechpartner in der Fakultät oder Sie erhalten erste Einschätzungen auf folgenden Seiten:

 

3. Was ist ein Learning Agreement?

Learning Agreements werden zwischen kooperativen Hochschulen geschlossen und beziehen sich auf einzelne oder Gruppen von Fächern oder Modulen. Sie regeln die verbindliche Anerkennung von auswärtig erbrachten Leistungen im eigenen Studiengang.

Bitte beachten Sie auch Punkt 8.

 

4. Benötige ich immer ein Learning Agreement? Gibt es Alternativen?

Wenn kein Learning Agreement existiert, kläre ich das mit dem Studiengangverantwortlichen.

 

StudiengangAnsprechpartner
ElektrotechnikProf. Dr.-Ing. Markus Zdrallek
Telefon: +49 (0)2 02 / 439-1976
e-mail: Markus Zdrallek

Informationstechnologie

apl. Prof. Dr.-Ing. Reinhard Möller
Telefon: +49 (0)2 02 / 439-1042
e-mail: Reinhard Möller
Wirtschaftsingenieurwesen                      Prof. Dr.-Ing. Dietmar Tutsch
Telefon: +49 (0)2 02 439-1945
e-mail: Dietmar Tutsch

 

5. Ich möchte an eine Erasmus-Hochschule, weiß aber noch nicht, welche.

Allgemeiner Ansprechpartner und Koordinator für ERASMUS-Austauschprogramme ist Prof. Dr.-Ing. Stefan Soter

Telefon: +49 (0)2 02 439 1950
e-mail: Stefan Soter

 

6. Ich habe mich schon mit den Angeboten der kooperierenden Hochschulen beschäftigt und benötige mehr Informationen.

Für folgende Hochschulen gibt es separate Ansprechpartner, ansonsten wenden Sie sich an den Beauftragten für Internationalisierung in der Fakultät.

Dänemark
Aalborg University, Aalborg
Department of Energy Technology
http://www.en.aau.dk/
Prof. Dr.-Ing. Stefan Soter (Sekretariat Fr. Birgit Marzinzig)
Telefon: +49 (0)2 02 439 1943
e-mail: Birgit Marzinzig

Japan
Osaka Prefecture University, Osaka
http://www.osakafu-u.ac.jp/
Prof. Dr.-Ing. Hella-Christin Scheer
Telefon: +49 (0)2 02 439 1040
e-mail: Hella-Christin Scheer

Osaka Institute of Technology, Osaka
http://www.oit.ac.jp/
Prof. Dr.-Ing. Anton Kummert
Telefon: +49 (0)2 02 439 1961
e-mail: Anton Kummert

Singapur
National University of Singapore, Singapur
http://www.nus.edu.sg/
Dr.-Ing. Ralf Heiderhoff
Telefon: +49 (0)2 02 439 1966
e-mail: Ralf Heiderhoff

Slowakei
Technicka Univerzita v Kosiciach, Kosice
http://www.tuke.sk
Prof. Dr. Markus Zdrallek
Telefon: +49 (0)2 02 439 1976
e-mail: Markus Zdrallek

Südafrika
University of Stellenbosch, Stellenbosch
http://www.sun.ac.za/
Prof. Dr.-Ing. Anton Kummert
Telefon: +49 (0)2 02 439 1961
e-mail: Anton Kummert

Türkei
Niğde University, Niğde
http://www.nigde.edu.tr/
Prof. Dr. Bernd Tibken
Telefon: +49 (0)2 02 439 1952
e-mail: Bernd Tibken

Istanbul Teknik Üniversitesi (ITU), Istanbul
http://www.itu.edu.tr/
Prof. Dr. Bernd Tibken
Telefon: +49 (0)2 02 439 1952
e-mail: Bernd Tibken

Weißrussland
Belarusian State University of Informatics and Radioelectronics, Minsk
http://www.bsuir.by
Prof. Dr.-Ing. Anton Kummert
Telefon: +49 (0)2 02 439 1961
e-mail: Anton Kummert

Beauftragter für die Internationalisierung der Fakultät
Prof. Dr. rer. nat. Thomas Riedl
Telefon: +49 (0)2 02 439 1965
e-mail: Thomas Riedl

 

7. Ich habe eine Hochschule gewählt. Wie erhalte ich Sicherheit, dass die Module meines Interesses im Studiengang anerkennbar sind?

  • Beratung durch Studiengangverantwortliche, wenn gewünscht
  • Modulverantwortliche(n) ansprechen, Agreement ausfüllen und
    unterzeichnen lassen, danach Einreichen im Prüfungsamt

 

8. Hinweis zum im Ausland erbrachten Studienleistungen

Ab dem Sommersemester 2016 werden in den Studiengängen des Wirtschaftsingenieurwesens im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen im Anerkennungsfall nicht mehr mit der Note, sondern mit dem Prädikat bestanden anerkannt. Der Prüfungsausschuss folgt mit dieser Entscheidung vom 15.02.2016 der Auffassung, dass ausländische Notensysteme im Allgemeinen unvergleichbar gegenüber dem deutschen Notensystem sind. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft folgt dieser Praxis bereits seit mehreren Jahren.

In kurzer Zusammenfassung sind im Folgenden die Gründe für diese Maßnahme aufgelistet:

  • Durch die unterschiedlichen Systeme kann es zu positiven oder negativen Verzerrungen des Notendurchschnitts kommen. So wird beispielsweise in den französischen oder niederländischen Notensystemen die Bestnote fast nie vergeben. Somit sind Prüfungsleistungen meist viel schlechter als in Deutschland. Dagegen verletzen Notensysteme mit meist extrem guten Noten die Fairness gegenüber Studierenden, die diese Prüfungsleistung an ihrer Heimathochschule in Deutschland erbringen.
  • Studierende können ohne Befürchtungen auf einen negativen Einfluss für ihre Durchschnittsnote einen Auslandsaufenthalt starten.
  • Sehr gute Auslandsleistungen können dennoch einem späteren potentiellen Arbeitgeber per Transcript of Records der ausländischen Hochschule nachgewiesen werden.

Die neue Regelung gilt somit für Studierende, die Ihren Auslandsaufenthalt nach dem 01.04.2016 starten.

gez.: Der Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Dietmar Tutsch
          Prüfungsausschuss der Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens