Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

News

  • Forschungsprojekt „TALAKO“ entwickelt Ladesystem für E-Taxis
    Dicke Luft in vielen Städten – dazu tragen auch die Dieselabgase von Taxis bei. Lösungen aus dem... [more]
  • Prozess-Analytic Award 2019
    Herrn Martin Gluch, Absolvent des Masters Elektrotechnik, wurde für seine Abschlussarbeit der... [more]
  • „Energiewende made in Wuppertal“ – Förderung für vier Klimaschutzprojekte
    Mit gleich vier Projekten zum Klimaschutz überzeugte der Lehrstuhl für Elektrische... [more]
  • Kick-off für „Bergisch.Smart.Mobility"
    Minister Pinkwart überreicht Zuwendungsbescheide [more]
  • Meilenstein auf dem Weg zum Smart-Trolleybus-System
    Die Tage der Dieselbusse auf der Solinger Buslinie 695 sind gezählt. [more]
go to Archive ->

Sie bekommen den Auftrag, im Verlauf Ihrer beruflichen Grundbildung nach technischen Zeichnungen ein Projekt, ein Handhabungsgerät zu erarbeiten.
Handhabungsgeräte, zu denen auch Industrieroboter gehören führen teilweise von einem Computer gesteuert– im Betrieb Bewegungsabläufe aus, um Bauteile zu transportieren, zu bearbeiten oder zu fertigen. Hierbei übernehmen sie Arbeiten, die früher von Menschen geleistet worden sind.
Sie stellen also im Laufe Ihrer Grundbildung das Modell eines hochmodernen Betriebsmittels her. Das Handhabungsgerät, das Sie bauen, ist zwar noch nicht eine technisch so komplizierte Maschine wie ein Industrieroboter, aber es enthält schon wichtige Bauelemente, wie sie bei einer solchen Maschine zu finden sind. Hierzu gehören z.B. die Bewegungsmöglichkeiten in drei Achsen, die Antriebe und damit die Möglichkeiten der Steuerung sowie nicht zuletzt der typische Greifer. Das Handhabungsgerät ermöglicht verschiedene Ausbaustufen mit unterschiedlichen Baugruppen, deren Einzelteile Sie aus Rohmaterial herstellen.

Text: Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen

Das hier abgebildete Handhabungsgerät stellte einer unserer Auszubildenden während des ersten Ausbildungsjahres her.
Die Präsentation in einem beleuchteten Plexiglasgehäuse erfolgte auf Initiative des Auszubildenden.