Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

News

  • Startschuss für das Klimaschutzprojekt „SektorPlan“
    Seit Dezember 2019 arbeiten Wissenschaftler*innen der Bergischen Universität daran,... [more]
  • KI macht Formeln in Wikipedia leichter verständlich
    Formeln sind ein wichtiger Bestandteil vieler Fachartikel in der freien Online-Enzyklopädie... [more]
  • Plagiate mittels KI besser erkennen
    Software zur Plagiatserkennung ist im digitalen Zeitalter ein essenzielles Hilfsmittel, um... [more]
  • Mehr Energie im Detail: EU-Förderung für Pionierforschung an der Bergischen Uni
    Die beiden Wuppertaler Wissenschaftler Patrick Görrn, Professor für Großflächige Optoelektronik, und... [more]
  • Informatiker Tibor Jager bringt ERC Starting Grant an die Bergische Universität
    Mit rund 1,5 Millionen Euro pro Projekt fördert der Europäische Forschungsrat über die ERC Starting... [more]
go to Archive ->

„Unser Wissenschaftssystem muss sich wandeln“

„Ich glaube, man kann auf das, was man hat, gut aufbauen“, sagt Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen, der 2018 den neuen, von der Firma Vorwerk & Co KG. geförderten Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation an der Bergischen Universität in Wuppertal übernommen hat.

An der RWTH Aachen, wo er sich bereits viele Jahre mit den Themen Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung beschäftigt hat, trug er die Verantwortung für die Arbeitsgruppen Produktionstechnik, Verkehr und Mobilität sowie Cognitive Computing. Die Erfahrungen und Kontakte aus der Zeit nutzt er nun in seinem neu geschaffenen Lehrstuhl in Wuppertal.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier nachlesen.