Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

Diese Seite befindet sich im Aufbau, weitere Informationen folgen tagesaktuell

Corona-FAQ Druck- und Medientechnologie

Für Studieneinsteiger

Studierende, die sich erstmalig im Sommersemester 2020 für den Master Studiengang Druck- und Medientechnologie einschreiben, melden sich bitte bei Frau S. Rosalen srosalen[at]uni-wuppertal.de, um eine Einführung für den Start an der Bergischen Universität zu bekommen.

Allgemein

Es wird versucht, fast alle Lehrveranstaltungen für DMT im Sommersemester durchzuführen, jedoch nicht als Präsenzveranstaltung, sondern in Form von E-Teaching. Die Lehrveranstaltungen werden auf der Lernplattform Moodle ausgewiesen.
Melden Sie sich bitte unbedingt dort an (s.u. “Uni@Home")! An dieser Stelle werden die Dozenten bis zum Beginn der Vorlesungszeit (20.04.2020) bekannt geben, in welcher Form sie die Lehrveranstaltung durchführen.

Laborpraktika werden nicht stattfinden.

Sobald die Hochschulleitung den Zugang zu den Gebäuden der Bergischen Universität wieder zulässt, wird ein Plan mit validen Terminen für die Praktika in den Labors erstellt und veröffentlicht, so dass Sie sich erst anmelden können, wenn dieser Plan vorliegt.

Die Beratungsstellen, Bibliothek, Prüfungsämter etc. sowie die Lehrenden sind weiterhin telefonisch und / oder per E-Mail zu erreichen. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage von Druck- und Medientechnologie. Dort finden Sie insbesondere auch Hinweise zu den Sprechstunden der Professoren.

Prüfungen

Hierzu gibt es zurzeit noch keine sicheren Informationen.
Die Durchführung von Prüfungen hängt davon ab, wie lange die Kontaktsperre andauert und Studierende die Räume der Bergischen Universität nicht betreten dürfen.
Aktuell wird für DMT ein regulärer Plan mit Terminen für Klausuren in der Prüfungsperiode Juli bis September 2020 erstellt. Sobald sichergestellt ist, dass die Klausuren durchgeführt werden können, wird dieser Plan bekannt gegeben und das Zentrale Prüfungsamt wird die Modalitäten zur Anmeldung regeln und bekannt geben.

Mündliche Prüfungen werden in der Regie des einzelnen Dozenten durchgeführt. Dieser wird in seiner Lehrveranstaltung bekanntgeben, wann mündliche Prüfungen stattfinden, sobald bekannt ist, dass mündliche Prüfungen wieder durchgeführt werden dürfen. Prüfungen in Form von Hausarbeiten und Sammelmappen können durchgeführt werden, sofern dies auf digitalem Weg möglich ist.
Bitte beachten Sie zu Fragen zu Prüfungen unbedingt auch stets die aktuellen Informationen auf der Seite des Zentralen Prüfungsamts

Bei DMT sind 5 Klausuren ausgefallen. Für jeden Einzelfall wird aktuell geprüft, ob die Klausur durch eine andere Prüfungsform unter fachlichen Gesichtspunkten ersetzt werden kann und unter rechtlichen Aspekten durchgeführt werden darf. Wenn dies tatsächlich möglich sein sollte, wird der Prüfer mit den aufgrund der ausgefallenen Prüfung zwangsabgemeldeten Studierenden Kontakt aufnehmen und sie über die neue Art der Prüfung, den Termin und die Form der Anmeldung in Kenntnis setzen. Die Studierenden können dann selbst entscheiden, ob sie sich für die Wiederholungsprüfung anmelden möchten.

Für ausgefallene Klausuren, die sich nicht wiederholen lassen, wird es voraussichtlich keinen Nachholtermin im SS 2020 geben.

In dringenden Fällen, z.B. wenn aufgrund ausgefallener Prüfungen Fristen für Studienauflagen zu verstreichen drohen, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses DMT, Herrn Prof Backhaus, jbackhaus[at]uni-wuppertal.de

Ja. Bei der Anmeldung der Master Thesis müssen bereits 84 LP erworben sein. Wird diese Zahl aufgrund von Corona bedingt ausgefallenen Prüfungen oder Lehrveranstaltungen nicht erreicht, kann der/die einzelne Studierende einen formlosen Antrag mit entsprechender Begründung zur vorzeitigen Ausgabe eines Themas für die Abschlussarbeit an Prüfungsausschuss stellen. Zu richten via E-Mail an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses: jbackhaus[at]uni-wuppertal.de

Die Abgabe von Abschlussarbeiten (Bachelor- und Master Thesis) unterliegt vorgegebenen Fristen. Wird die Abschlussarbeit nicht fristgemäß abgeliefert, gilt sie als mit "nicht ausreichend" (5,0) bewertet. Halten Sie diese Fristen unbedingt ein! Die Abgabe muss rechtzeitig in als pdf-Datei via E-Mail bei Zentralen Prüfungsamt erfolgen. Die Abschlussarbeit ist später in der Papierform nachzureichen.
Bitte beachten Sie zur Abgabe von Abschlussarbeiten die Vorgaben auf der FAQ Seite des Zentralen Prüfungsamts und halten Sie diese unbedingt genau ein! https://www.zpa.uni-wuppertal.de/de/faq-corona.html

Projektarbeiten unterliegen im Allgemeinen keiner Abgabefrist. Bitte schicken Sie Ihre Projektarbeit als pdf Datei an Ihren Betreuer. Fragen Sie, ob die Projektarbeit später in Papierform nachzureichen ist und bitten Sie den Betreuer, den Eingang der Projektarbeit zu bestätigen.

Wenn keine weitere Prüfung mehr aussteht und das Kolloquium zur Thesis die letzte Prüfungsleistung zum Abschluss des Studiums ist, sollte das Studium zeitnah abgeschlossen werden können. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, damit zwischen Prüfern, Prüfling und Prüfungsausschuss eine angemessene Form für das Kolloquium vereinbart werden kann.

Sofern Noten für Prüfungsleistungen anfallen, werden diese wie bisher von den Prüfern an das Zentrale Prüfungsamt gemeldet und dort eingetragen. Die Noten können dann von den Studierenden in ihrem persönlichen Account eingesehen werden.

Weitere Infos über #UniWuppertal: