Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Grüne Energie für das Internet der Dinge: Neues EU-Projekt „FOXES“ bewilligt
    Das Internet der Dinge (engl. Internet of Things, kurz IoT) gilt als Schlüsseltechnologie für... [mehr]
  • Wuppertaler Lehrstuhl koordiniert ab 2021 neues DFG-Schwerpunktprogramm
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet 14 neue Schwerpunktprogramme (SPP) für das Jahr... [mehr]
  • Anmeldezeitraum SS2020
    Der Anmeldezeitraum für Prüfungen im Sommersemester 2020 ist vom   27.05. – 21.06.2020   Nach... [mehr]
  • Neuer Studiengang Informatik
    Ab Wintersemester 2018/19 werden neue Studiengänge für Informatik angeboten [mehr]
  • Wuppertaler Primärtechnik „zum Anfassen“
    Am 11. August besichtigten zahlreiche interessierte Studierende der Fakultät für Elektrotechnik,... [mehr]
zum Archiv ->

Wie viele Elektrofahrzeuge hält das Stromnetz aus?

Bislang werden rund 0,5 % aller zugelassenen PKW elektrisch betrieben. Studien gehen jedoch davon aus, dass bis zum Jahr 2050 auf Deutschlands Straßen 40 Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs sein könnten

Was passiert mit den Stromnetzen, wenn ein Großteil der Bevölkerung in Zukunft mit Elektrofahrzeugen fährt? Dieser Frage gehen Forscher*innen am Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik der Bergischen Universität Wuppertal unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek nach.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier einsehen:

https://www.presse.uni-wuppertal.de/de/medieninformationen/2020/04/21/31856-wie-viele-elektrofahrzeuge-haelt-das-stromnetz-aus