Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • „Unser Wissenschaftssystem muss sich wandeln“
    „Ich glaube, man kann auf das, was man hat, gut aufbauen“, sagt Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen, der... [mehr]
  • „PerovsKET“ erforscht Schlüsseltechnologien für photonische Schaltungen
    Den Weg für eine technologische Revolution ebnen will ein Team des Lehrstuhls für Elektronische... [mehr]
  • Neuer Studiengang Informatik
    Ab Wintersemester 2018/19 werden neue Studiengänge für Informatik angeboten [mehr]
  • Wuppertaler Primärtechnik „zum Anfassen“
    Am 11. August besichtigten zahlreiche interessierte Studierende der Fakultät für Elektrotechnik,... [mehr]
  • Preise für Wuppertaler Absolventen
    Für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten ehrte der VDE Bezirksvereins Bergisch Land e.V. erneut... [mehr]
zum Archiv ->

„PerovsKET“ erforscht Schlüsseltechnologien für photonische Schaltungen

Den Weg für eine technologische Revolution ebnen will ein Team des Lehrstuhls für Elektronische Bauelemente an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem Forschungsprojekt „PerovsKET – Verbesserung der Mikrostruktur von Perowskiten mittels thermischem Nanoimprint als Schlüsseltechnologie für großflächige Perowskit-Optoelektronik“.

Kooperationspartner sind die Aachener AMO GmbH und NB Technologies aus Bonn. Das Projekt zur Erforschung wichtiger Basistechnologien für die Informations- und Kommunikationstechnik der Zukunft wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und durch das Land Nordrhein-Westfalen über eine Laufzeit von drei Jahren mit insgesamt rund 1,5 Mio. Euro gefördert. 530.000 Euro gehen an die Bergische Universität.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier einsehen.